Altpflastersanierung mit den Premium Lösungen von FUGLI®

Image

Die Lösung für Ihre Altpflastersanierung Pflasterflächen, die ohne feste Fugen angelegt werden, sehen nach einiger Zeit nicht mehr schön aus. Unkraut sprießt aus den Fugen, in Sandfugen wächst Gras oder die Fugen sind gänzlich ausge-spült. Aber auch bestehende Pflaster- und Plattenfläche werden mit den Jahren unansehnlich, wenn man nicht regelmäßig Reinigungs- und Nachbesserungsarbeiten durchführt. Auf bestehenden Fugen setzt sich Moos, Zementfugen verwittern. Durch jeden Frost werden die Fugen weiter geschädigt, reißen und brechen aus. Gründliche Reinigung der Fläche mit einem Hochdruckreiniger. Wenn möglich, alle Fugen auf ca. 3 cm Tiefe ausspritzen. Bei Zementfugen so tief wie es geht, nach dem Motto: „Was rausfliegt, fliegt raus!“.

Die Lösung für Ihre Altpflastersanierung
Pflasterflächen, die ohne feste Fugen angelegt werden, sehen nach einiger Zeit nicht mehr schön aus. Unkraut sprießt aus den Fugen, in Sandfugen wächst Gras oder die Fugen sind gänzlich ausgespült. Aber auch bestehende Pflaster- und Plattenfläche werden mit den Jahren unansehnlich, wenn man nicht regelmäßig Reinigungs- und Nachbesserungsarbeiten durchführt. Auf bestehenden Fugen setzt sich Moos, Zementfugen verwittern. Durch jeden Frost werden die Fugen weiter geschädigt, reißen und brechen aus. Gründliche Reinigung der Fläche mit einem Hochdruckreiniger. Wenn möglich, alle Fugen auf ca. 3 cm Tiefe ausspritzen. Bei Zementfugen so tief wie es geht, nach dem Motto: „Was rausfliegt, fliegt raus!“. Durch Verschmutzungen verlieren Natursteine und Plattenbeläge ihre natürliche Farbgebung. Besonders Betonsteine verlieren an Farbintensität, da sie durch das Sonnenlicht verblassen. Regelmäßig müssen Steine und Fugen gesäubert und von Moos sowie anderen Verunreinigungen befreit werden.

Saubere Fugen ohne Unkraut
Doch bevor Sie Jahr für Jahr Unkraut jäten, setzen Sie auf die Produktvielfalt von FUGLI® und sanieren Ihre Fläche nachhaltig. Reinigen Sie die Pflasterfläche, leeren Sie die Fugen, entfernen Sie Unkraut und Wurzelwerk. Im Anschluss nutzen Sie die Fugenlösungen und Pflegeprodukte von FUGLI®, ohne dabei das zur Verfügung stehende Budget über Gebühr zu strapazieren.

Die Fugenreinigung
Es empfehlen sich verschiedene Methoden zur gründlichen Fugenreinigung. Die händische Reinigung von Fugen ist sehr zeitaufwendig, aber mitunter die gründlichste. Allerdings ist sie sehr Aufwendig und somit eher für kleinere Flächen geeignet. Je nach Pflasterung und Fugenbild schafft man maximal 2-5 m² pro Stunde! U.a. das Verbrauchermagazin „Markt“ empfiehlt dazu den Fugenkratzer Fa. Wolf Garten. Eine andere Lösung ist die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger. Spezielle Aufsätze (sogenannte Dreckfräse für Hochdruckreinigergeräte), neben der herkömmlichen Düse, ermöglichen neben der Fugenreinigung auch das Säubern der Steinoberfläche. Hinweis: An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Hersteller von Natur- und insbesondere Beton-steinen oft von einer Reinigung mittels Hochdruckreiniger abraten, damit Struktur und Farbgebung des Steins nicht negativ beeintrachtigt werden.

Unsere Lösungen
Mit unseren Produkten lösen Sie Unkrautprobleme auf Terrassen, Einfahrten und Gehwegen. Umweltgerecht, dauerhaft und nachhaltig! Wählen Sie je nach Stein, Fugengröße oder Anforderung zwischen unseren Fugenlösungen, FUGLI® Pflasterfugenmörtel, FUGLI® Fester Premium Fugensand oder FUGLI® Fugenfestiger, um nach der Reinigung Ihrer bestehenden Fläche oder nach der Neuverlegung eine dauerhafte, unkrautfreie Verfugung durchzuführen. Der Bedarf an Pflasterfugenmörtel bei der Altpflastersanierung richtet sich nach dem Steinformat, der Fugenbreite und der ausgeräumten bzw. gereinigten Fugentiefe. Der Bedarf lässt sich aber ganz einfach mit unserem Verbrauchsrechner ermitteln. Fugen sollten regelmäßig gereinigt werden, um eine ständige Wasserdurchlässigkeit zu gewährleisten. Bei der Reinigung der Fugen ist zu beachten, dass die Fugen nicht mit Hochdruckreinigern über 125 bar gereinigt werden sowie ein Mindestabstand von 30 cm zwischen Fuge und Hochdruckreini-ger besteht. Empfehlenswert zur Instandhaltung ist der Einsatz von unseren Reinigern, FUGLI® Allzweckreiniger oder FUGLI® Grünbelagsentfernern. Um die Steinoberfläche länger vor Verschmutzungen zu schützen, empfiehlt sich unsere FUGLI® Steinimprägnierung. Sollten Pflasterflächen ihren natürlichen Glanz verlieren oder Sie die Farbgebung des Steins hervorheben und intensivieren wollen, verwenden Sie unbedingt den FUGLI® Farbvertiefer.